Schweizerische Herzstiftung
Swissheart-Coach – das Online-Tool für Herz und Kreislauf

Gesundheitsfaktor Blutzucker

Diabetes vorbeugen

Um Diabetes vorzubeugen, vermeiden Sie Übergewicht und essen Sie ausgewogen. Mit einem gesunden Lebensstil kann es Ihnen sogar gelingen, allfällige erbliche Anlagen für diese Zuckerstoffwechselstörung auszutricksen.

Warum Diabetes vorbeugen?

Diabetes ist gekennzeichnet durch einen erhöhten Zuckerspiegel im Blut. Dieser Wert liegt bei einem gesunden Menschen unter 5,6 mmol/l. Ist er leicht erhöht, kann er oft durch Lebensstilmassnahmen wieder normalisiert werden. Diabetiker sind häufiger als die Durchschnittsbevölkerung von Durchblutungsstörungen in den Beinen, von Herzinfarkt oder Hirnschlag betroffen. Auch die Nieren und die Augen können auf Dauer schwer geschädigt werden.

Das haben Sie davon

Man weiss heute, dass sich ein gesunder Lebensstil positiv auf die Blutzuckerwerte auswirkt. Ein normales Körpergewicht, genügend Bewegung und eine ausgewogene Ernährung tragen entscheidend dazu bei, das Risiko für Diabetes mellitus Typ 2 zu senken. Zwar gibt es auch bei einem gesunden Lebensstil keine Garantie, dass man nicht an Diabetes erkrankt. Denn auch die Vererbung spielt bei der Entstehung dieser Krankheit eine wichtige Rolle. Gen-Experten sagen aber, dass ein bewusster Lebensstil sogar einer erblichen Anlage entgegenwirken kann.

Wie beginnen?

Sie betreiben selbst die beste Vorsorge, wenn Sie sich regelmässig bewegen, ausgewogen nach dem Speiseplan der Mittelmeerländer essen und auf Ihr Gewicht achten. Wird es langweilig, immer das Gleiche zu hören? Betrachten Sie es positiv: Mit wenigen Massnahmen wirken Sie tatsächlich vielen Risiken gleichzeitig entgegen.

Checken Sie Ihr Herz!
Hier gehts zum Test.

Entscheiden Sie sich für Blutzuckerwerte im grünen Bereich

Hier erhalten Sie Informationen und Tipps:

Erfahren Sie mehr über Diabetes
Diabetesschweiz